relexa hotel Airport Düsseldorf ****
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Museum Kunstpalast in Düsseldorf

Die Sammlung des Kunstpalasts umfasst über 100.000 Exponate. Im September 2001 wurde das Museum Kunstpalast Düsseldorf neu eröffnet. Der Kunstpalast und das Kunstmuseum fusionierten und wurden in eine Stiftung überführt. Schon Kurfürst Johann Wilhelm von der Pfalz begann im Jahr 1710 gemeinsam mit seiner Frau Anna Maria Luisa de‘ Medici mit der Etablierung einer Bildergalerie. Dadurch kamen viele internationale Künstler, Düsseldorf avancierte zur Kunststadt. Die meisten Gemälde wurden 1805 nach München in den Hausbesitz der Wittelsbacher Gemäldesammlung gebracht, sodass die Kunstakademie die verbliebenen Werke übernahm.

Museum Kunstpalast Düsseldorf wurde 1913 geplant

Der „Verein zur Errichtung einer Gemäldegalerie“ wurde im Jahr 1846 gegründet, 1913 malte man sich den Plan aus, für den Kunstbesitz der Stadt Düsseldorf ein Kunstmuseum ins Leben zu rufen. Eröffnet wurde das Kunstmuseum 1928. Der Standort des Museum Kunstpalast D´dorf am Ehrenhof wurde 1968 gesichert. Umfangreiche Sanierungsarbeiten erfolgten zwischen 1979 und 1985. 1990 wurde das Museum in „Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof mit Sammlung Kunstakademie und Glasmuseum Hentrich“ umgetauft. Nach einem Brand musste 1993/1994 erneut renoviert werden.

Kunstsammlung, Bildung und Kultur

1998 wurden Kunstpalast und Kunstmuseum in die „Stiftung Museum Kunstpalast“ überführt. Im September 2001 öffnete das Museum Kunstpalast D'dorf dann seine Pforten. Die Sammlung der Gemäldegalerie besteht aus Werken der europäischen Malerei vom 15. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Darunter finden sich unter anderem das „Reiterbildnis des Kurfürsten Johann Wilhelm von Pfalz-Neuburg“ des Malers Jan Frans Douven oder die „Himmelfahrt Mariae“ von Peter Paul Rubens. Beliebt sind auch die kulturellen Pädagogik- und Bildungsangebote des Museums wie beispielsweise die kreativen Workshops, Kurse und Mitmachausstellungen sowie die gern besuchten Familiensonntage. Im Robert-Schumann-Saal des Museums finden regelmäßig kulturelle Gast- und Eigenveranstaltungen statt. Der Saal verfügt über 800 Sitzplätze und ist ein klassischer Kammermusiksaal.

Wer das Erlebnis Museum Kunstpalast Düsseldorf oder eine Ausstellung dort genießen möchte, ist durch die hervorragende Verkehrsanbindung zum Zentrum im relexa Hotel Düsseldorf-Ratingen bestens aufgehoben.

Informationen zum Besuch im Museum Kunstpalast:

Öffnungszeiten: Di-So 11–18 Uhr, Do 11-21 Uhr
Preise: Erwachsene 9,00 € , Kinder 7 - 17 Jahre 1,00 €, Kinder bis 6 Jahre kostenfreier Eintritt
Webseite des Museums: Nähere Informationen zum Museum Kunstpalast


Buchen Sie jetzt Ihr Zimmer im relexa hotel Airport Düsseldorf:

Telefon: 02102-4580
Fax: 02102-458599
Email: reservierung.duesseldorf-ratingen@relexa-hotel.de

Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!

Fragen Sie unverbindlich an:



Alter der Kinder



Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!


5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort ausdrucken.
Gutscheine für Ihr relexa hotel

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Die Stadt Düsseldorf liegt am Rhein. Die Stadt ist nicht nur…
Panorama vom Hafen in Duesseldorf

Starten Sie entspannt in Ihren Urlaub ab 64,50 € in Düsseldorf-Ratingen