5% Direktbucherrabatt

Schloss Benrath Düsseldorf


Ausflugsziel für Garten und Museumsfreunde

Schloss Benrath wurde im 18. Jahrhundert im Auftrag des Kurfürsten Karl Theodor von der Palz als Witwensitz gebaut. Die Außenansichten sind im klassischen Barock geplant und umgesetzt, während sich im Inneren die Entwicklung vom Barock und Rokoko zum Klassizismus zeigt. Das seit 1984 denkmalgeschützte Ensemble von Schloss, Park, Weihern und Kanalsystem gilt als architektonisch bedeutsamstes Gesamtkunstwerk Düsseldorfs.
Zwei Flügelbauten und Torhäuser flankieren das Corps de Logis - das Haupthaus des Schlosses. Der große Park liegt auf der Südseite des Schlosses und ist in den französischen Garten im Osten und einen englsichen Garten im Westen unterteilt. Insgesamt umfasst das Gelände 612.000 m2.

Museen im Schloss

Im Ostflügel des Benrather Schlosses ist das Museum für Europäische Gartenkunst eingerichtet. Unter anderem werden Skulpturen, Gemälde und Plastiken ausgestellt. Es werden öffentliche Führungen angeboten.

Das Museum Corps de Logis zeigt im Hauptgebäude in regelmäßigen Führungen die Lebensweise des Kürfürsten.

Im Westflügel ist das Museum für Naturkunde behebergt. Schon seit 1929 wird den Besuchern die Naturgeschichte der Niederrheinischen Bucht und des Niederbergischen Landes nahegebracht. Öffentliche Führungen finden an jedem 1. Sonntag im Monat um 11.00 Uhr statt.

Besuchen Sie die Internetseiten der Museen im Schloss Benrath.


Buchen Sie jetzt Ihr Zimmer im relexa hotel Airport Düsseldorf

Das Schloss Benrath erreichen Sie vom relexa hotel Airport Düsseldorf-Ratingen mit dem Auto über die A3 in 27-32 Minuten. Buchen Sie nach einem schönen Schloßbesuch unser Hotel und erhalten Sie Ihr Zimmer zum besten Preis.

Telefon: 02102 4580
Telefax: 02102 458-599
E-Mail: reservierung.duesseldorf-ratingen@relexa-hotel.de

Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!

Fragen Sie unverbindlich an:



Alter der Kinder



Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!